Die besten 3 Reisehaartrockner im Vergleichstest

Reisehaartrockner Test

Leider bleibt uns die Haarpflege im Urlaub nicht erspart. Daher ist ein Reisehaartrockner oder auch Reiseföhn der optimale Begleiter für längere Reisen. Der größte Vorteil eines Reiseföhns ist die kompakte Bauweise, so ist es möglich einen Haartrockner mitzunehmen ohne das zu viel Platz verschwendet wird. Wie auch in anderen Testberichten dargestellt, müsst Ihr entscheiden welcher Föhn der beste ist und welchen Ihr kaufen solltet.

Top 3 Reisehaartrockner im Vergleich

Wie in anderen Reisehaartrockner Tests stellen wir euch die beliebtesten Produkte vor. Darunter die Marken von GHD, Hizek und Remington.

GHD Reiseföhn im Test

Gewicht: 422 g – Preis: ca. 49 € – Preis bei GHD prüfen!

GHD Reisefön Test

Der GHD Reisehaartrockner ist speziel für Reisende und Sporttreibende konzipiert. Den wer oft zum Sport geht und sich vor Ort duscht, kann den kompakten und damit Platzsparenden Reiseföhn einfach mitnehmen. Der Haartrockner kann bei 120 V sowie bei 230 V arbeiten. Wie alle Produkte hat auch dieser Föhn einen Überhitzungsschutz. Dies ist ein wirkliches Qualitätsprodukt und nicht vergleichbar mit den weiteren Produkten die wir gleich noch vorstellen.

Ionen-Reisehaartrockner mit 2000 W

Gewicht: 600 g – Preis: ca: 19 € – Preis bei Amazon prüfen!

Reisefön Test Ionen

Der Reisehaartrockner von Hizek ist mit der Ionen Technologie ausgestattet. Dieser Reiseföhn hat eine Leistung von 2000 W. Somit sind die Haare im nu wieder trocken. Wie alle Reiseföhns ist auch dieser klappbar und hat einen Temperaturschutz. Der Föhn hat einen Softtouch, somit fühlt sich das Gerät auch wertig an für das Preissegment. Dieser Föhn ist ganz klar unser Preis- / Leistungssieger.

Remington Reiseföhn

Gewicht: ca. 650 g – Preis: ca. 15 € – Preis bei Amazon prüfen!

Remington Reiseföhn

Der Remington ist der günstigste Föhn in unserer Liste. Dieser hat eine sehr kompakte Bauweise, jedoch ist dieser nicht klappbar. Mit einer Leistung von 1800 W, 3 Heizeinstellungen und 2 Gebläseeinstellungen schafft das Gerät einen Luftstrom von 63 km/h. Der Luftfilter ist abnehmbar und daher auch leicht zu reinigen.

Reiseföhn Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Reisehaartrockner. Die besten Reiseföhn-Artikel haben wir euch hier verlinkt:

Stiftung Warentest – Kein Artikel gefunden

Ökotest – Kein Artikel gefunden

Rossmann – Rossmann ist ein empfohlener Händler

Das Internet ist voll mit Reiseföhn Tests, jedoch werden die Reisehaartrockner nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Reiseföhn-Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele Test-Portale an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren sind wir selbst viel unterwegs und haben eine große Community die wir befragen und Produkte austesten können.

Welcher Haartrockner eignet sich am besten für die Reise?

Auf Reisen gehört der Haartrockner beinahe zu den unverzichtbaren Utensilien. Der Föhn für unterwegs zeichnet sich dadurch aus, dass er klein und handlich ist. Zudem lässt sich der Reiseföhn klappbar einfach zusammenstecken und passt daher bequem in jede Reisetasche. Dank eingebauter Ionen-Technologie werden die Haare beim Trocknen nicht statisch aufgeladen. Außerdem bietet ein Fön mit umschaltbarer Spannung den Vorteil, dass der Reisehaartrockner in jedem Land verwendbar ist. Bei einem Föhn mit Akku entfällt hingegen zumindest zeitweise die Sorge um die Stromspannung am Urlaubsort. 

Überblick:

  • Reiseföhn klappbar praktisch, da Zusammensteckbar
  • Ionen-Technologie für antistatische Aufladung
  • auswählbare Spannung am Reiseföhn – für flexible Verwendbarkeit international
  • Akku Haartrockner praktisch für stromfreie Reisegebiete 

Was ist ein Reisehaartrockner?

Ein Reiseföhn hilft Anwendern insbesondere durch die sparsame Konstruktionsart, Platz zu sparen. Herkömmliche Modelle können wegen ihrer sperrigen Form beim Koffer packen Probleme bereiten. Der Reisehaartrockner besticht dagegen durch einfache Möglichkeiten zur Unterbringung. Entweder ist die Form extrem klein gehalten oder der Reiseföhn klappbar lässt sich bequem kleiner machen.

Beim Reiseföhn klappbar kann der Griff des Geräts in der Regel eingeklappt werden. Der Mechanismus der meisten Fabrikate ist stabil, wobei der Stiel selbst bei mehrmaliger Verwendung nicht von selber zuklappen kann. Neben dem Reiseföhn klappbar bieten die meisten Hersteller eine Funktion an, die erst beim Aufenthalt im Reiseland auffällt. In einigen Ländern werden in den Unterkünften im Vergleich zu Deutschland verschiedene Spannungseinheiten je Steckdose verwendet. Verbraucher können einen praktischen Akku Haartrockner kaufen oder ein Modell mit umschaltbaren Stromeinheiten auswählen.

Arten von Reisehaartrockner

Derzeit gibt es einige unterschiedliche Haartrockner für die Reise auf dem Markt. Die wichtigsten Modelle werden hier vorgestellt. 

Reiseföhn mit umschaltbarer Spannung

Innerhalb der EU gelten Werte von circa 230 Volt für die Netzspannung. Reisende in die USA, nach Kanada oder Südamerika könnten Probleme bekommen, da in einigen Regionen eine Spannung von 110 Volt gefordert wird. Bei der Möglichkeit, die Stromspannung umzuschalten, lässt sich die Netzspannung komfortabel am Griff einstellen. 

Föhn mit Akku

Beim Akku Haartrockner wird die Stromspannung beinahe zur Nebensache. Der Föhn mit Akku steht jederzeit zur Verwendung zur Verfügung, selbst wenn gerade keine Steckdose in der Nähe ist. Beim Erreichen einer Stromquelle kann der Akku Haartrockner komfortabel durch mitgeliefertes Zubehör wie Ladegerät oder dergleichen aufgeladen werden. 

Reiseföhn mit getrenntem Temperatur- sowie Gebläseschalter

Bei den meisten Modellen für die Reise lassen sich Temperatur und Gebläse nicht getrennt einstellen. Die angebotenen Haartrockner verfügen zumeist lediglich über Einstellungsmöglichkeiten über zwei Stufen, eine für niedrige Temperatur mit schwacher Luft oder eine für einen hohen Wärmegrad mit starkem Luftstrom. Mehr Komfort bieten getrennte Regler für Hitze und Gebläse. 

Reisehaartrockner mit Diffusor

Der Reiseföhn mit Diffusor sorgt dafür, dass der Luftstrom durch den Aufsatz auf einer größeren Fläche verteilt wird. Dadurch erhält das Haar mehr Volumen. Ebenso bei Naturlocken kommt es durch den Reisehaartrockner mit Diffusor zu einem besseren Ergebnis. Einige Firmen bieten eigens für die Reise faltbare Aufsätze an, die sich beim Transport als platzsparend erweisen. 

Nutzer, die ihr Haar daheim mit dem Diffusor-Aufsatz trocknen, möchten in der Regel ebenso unterwegs nicht auf dieses praktische Utensil verzichten. Beim Kauf eines Reisehaartrockners sollten findige Verbraucher daher unbedingt darauf achten, dass ein Reisehaartrockner mit Diffusor angeboten wird. 

Reiseföhn mit Ionen-Technologie

Modelle, die über die Ionen-Technik verfügen, haben den Vorteil, dass die Haare nach dem Föhnen nicht elektrostatisch aufgeladen sind. Ein guter Reisehaartrockner mit Ionen-Technologie reduziert diesen ungewollten Effekt. Negativ geladene Teile werden einfach aus dem Haar entfernt. Nutzer müssen beim Einkauf auf eine entsprechende Bezeichnung achtgeben, da diese Technik beim Reiseföhn nicht zum Standard gehört. 

Vor- und Nachteile des Reiseföhns

Um euch die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir euch nun noch einige Vor- bzw. Nachteile eines Reiseföhns vor. Eines der wichtigsten Unterschiede ist die kompakte Bauweise, mehr Informationen wie folgt:

Vorteile:

– kompakte Bauweise
– einige Modelle einklappbar
– einfach verstaubar
– leicht transportierbar, da geringes Gewicht
– verschiedene Spannungen auswählbar (je nach Modell)
– unterschiedliche Varianten verfügbar – beispielsweise Föhn mit Akku
– mit viel Zubehör ausgestattet wie ein Reiseföhn mit Diffusor
– Föhn für die Reise mit Ionen-Technik erhältlich

Nachteile:

– zusätzlicher Haartrockner verursacht Kosten
– Akku Haartrockner muss bei längeren Reisen aufgeladen werden

Funktionen eines Haartrockners

Reiseföhn mit Diffusor: Der Reisehaartrockner mit Diffusor sorgt dafür, dass die Haare nach dem Trocknen locker und leicht fallen. Das Volumen des Haares wird durch Verwendung des Diffusors verbessert. Der Reiseföhn mit Diffusor ist praktisch für Nutzer, die ohnehin einen Haartrockner mit Diffusor am Heimatort verwenden.

Ionen-Funktion: Durch Ionen-Funktion bleibt die Haarpracht nach dem Föhnen schön und glatt. Lästiges Auffliegen der Haare durch aufgeladene Bereiche entfällt.

Überhitzungsschutz: Dank eines integrierten Schutzschalters wird das Gerät vor Überhitzung bewahrt. Entweder es schaltet sich bei zu großer Hitze automatisch ab oder die Luft wird kurzzeitig heruntergekühlt. 

Unterschied zwischen Haartrockner und Föhn

Ein Haartrockner, Föhn, Fön oder Foen gilt allgemeinhin als elektrisches Gerät, das zum Trocknen der Haare verwendet wird. Die Bezeichnung Fön oder Foen darf seit 1996 jedoch nicht mehr als Synonym für Haartrockner verwendet werden. Lediglich als eingetragene Marke ist Markennameninhabern die Nutzung der Schreibweise Fön oder Foen erlaubt. 

Anstatt dessen wird seither der Ausdruck Föhn für Haartrockner verwendet. Dieser Begriff wird ebenfalls für warme Fallwinde genutzt und darf als Nennung für die Heißluftdusche angewendet werden. Demnach gibt es keinen Unterschied zwischen Haartrockner und Föhn, da beide Wörter für dieselbe Sache gebraucht werden. Der Haartrockner oder der Föhn wird häufig ebenso als Haarföhn bezeichnet. 

FAQ:

Was kostet ein Reiseföhn?

Ein Reisehaartrockner kostet zwischen 10 und 100 Euro.

Warum benötige ich einen Reiseföhn?

Der Föhn ist sehr kompakt und kann einfach in den Reisekoffer gepackt werden, neben dem kompakten Maßen sind die Haartrockner meist auch klappbar.

Fazit: Welcher ist der beste Reisehaartrockner?

Die Frage, welcher der Reisehaartrockner der Beste unter den vielen Angeboten ist, lässt sich schwer entscheiden. Denn die meisten Verbraucher wählen ihr Gerät nach den eigenen Bedürfnissen aus. Wichtig ist, dass der Föhn alle notwendigen Funktionen aufweist, die für individuelle Anforderungen erforderlich sind. Ansonsten können Kaufinteressenten sich am besten an den allgemeinen Merkmalen wie Gewicht, Möglichkeit zum Einklappen sowie Größe orientieren. Denn das sind optimale Eigenschaften, die den Haarföhn zu einem praktischen Begleiter auf Reisen machen. Der kleine eingeklappte Reiseföhn nimmt im Test kaum Platz weg und macht sich am Flugplatz ebenso wenig bemerkbar, wenn jedes Gramm, das über das vereinbarte Maß hinausgeht bares Geld kosten kann.