Kurzurlaub am Plansee
(mit dem SUP)

Endlich hatten wir mal wieder ein Wochenende Zeit für uns und konnten wegfahren. Diesesmal ging es an den Plansee in Österreich / Tirol. Von uns nur 1,5 – 2 Stunden entfernt. Dennoch ist es einer der schönsten Seeen die ich kenne. Das Wasser ist sehr klar und hat eine wunderschöne grüne Farbe, wie Ihr weiter unten sehen könnt.

Inhaltsverzeichnis

Camping Platz Seespitz

An unserem ersten Tag gingen wir spontan an den Campingplatz Seespitz der direkt am Plansee war. Der Campingplatz war gut (sauber), der zugewiesene Platz jedoch sehr schlecht, der blick auf den See wurde von großen Familienzelten verdeckt viele bessere Plätze waren noch leer. Da wir relativ spät angekommen sind, haben wir lediglich einen Spaziergang zum Strand unternommen 400 m und noch zu Abend gegessen. Da in Tirol das Campieren (Nächtigen im KFZ) verboten ist, konnten wir auch nicht autark stehen.

Stehen direkt am See + SUP fahren

Am nächsten morgen sind wir direkt nach dem Frühstück abgefahren und haben uns ein Platz direkt am Plansee gesucht. Zwischen unserem Campingplatz und dem Ort “Am Plansee” (siehe Karte). Findet Ihr sehr viele Plätze direkt am See. Wir empfehlen euch natürlich so früh wie möglich nach einem Platz zu suchen. Mit dem Wohnwagen gibt es natürlich noch weniger Plätze wie mit unserem Van. 

Schnell war der perfekte Platz gefunden, direkt am See mit einem guten Zugang zum Wasser um das SUP Board ins Wasser zu lassen. im Linken Bild seht Ihr auch wie klar das Wasser ist, es scheint fast so als würde das Boot schweben.

Stellplatz direkt am Plansee
Stand Up Paddle fahren
klares grünes Wasser

Wir haben mehrfach eine SUP Tour mit unserem Bluefin Board unternommen. Zu achten ist hier nur auf ein kleines Ausflugsschiff und andere SUP-Fahrer. Natürlich dürft Ihr auch die Strömung nicht vergessen, so kann es teilweise sehr anstrengend sein gegen die Strömung zu paddeln vor allem wenn noch etwas Wind dazu kommt, daher empfehlen wir Euch zu Beginn gegen die Strömung zu paddeln.

Highlights für Stand Up Paddle-Fahrer sind die 2 engeren Kanäle und die Brücke durch die Ihr hindurch fahren könnt. Für Rast und ruhe finden sich auch sehr viele Möglichkeiten an Land anzuhalten. Wellen gibt es bei schönem Wetter kaum, perfekt für SUP-Anfänger.

Falls du überlegst ein SUP zu kaufen schau doch in unserem SUP Board Test vorbei.

Noch eine Nacht!

Bei Regen im Van
Sicht auf die Berge

Da wir in Tirol nicht campieren dürfen, haben wir mithilfe der App Park4Night uns einen schönen Platz, wieder in Deutschland, ausgesucht. Leider war auch direkt nach der Grenze ein Naturschutzgebiet, in dem es ebenfalls untersagt war zu übernachten, daher sind wir ca. 50 km weiter gefahren nach Eschenlohe. Dort konnten wir einen tollen Ausblick auf die Berge genießen, wenn es auch etwas Nass war.

Fazit

Ihr seit ebenfalls mit dem Van und dem SUP unterwegs? Dann darf dieser Spot auf eurer Wunschliste nicht fehlen. Nicht nur die SUP-Tour, sondern auch die fahrt mit dem Van am Plansee ist ein einzigartiges Erlebnis. 

Wenn Ihr keine meiner Spots mehr verpassen möchtet folgt mir doch auf Instagram, so erhaltet Ihr immer regelmäßige Updates über tolle Ausflugsziele.