BLUETTI AC500 + B300S im Vergleich

Bei der Bluetti AC500+B300S handelt es sich um eine Kombination aus einer Powerstation mit einem Akku, wobei die Powerstation erweitert werden kann, um die Kapazität zu erhöhen. Die Bluetti AC500+B300S ist im Vergleich nicht nur auf Solaranlagen zugeschnitten, sondern kann auch per Steckdose aufgeladen werden und als tragbares Kraftwerk verwendet werden. Auf alle wichtigen Details zu der leistungsstarken Powerstation von Bluetti wird nachfolgend eingegangen.

Inhaltsverzeichnis

Lieferumfang

AC500 B300S Vergleich BLUETTI

Im Lieferumfang befindet sich zum einen die AC500 von Bluetti. Darüber hinaus ist ein B300-Akku vorhanden. Ein P150D-Kabel, welches als Verbindungskabel für den Akku dient, ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Gleiches gilt für Solarladekabel.

  • AC500 Powerstation
  • B300S Akku
  • Solarladekabel
  • Akku-Verbindungskabel
  • Garantiekarte (4 Jahre)
  • mehrsprachige Bedienungsanleitung

Die Bluetti AC500+B300S wird grundsätzlich mit einer Garantiekarte geliefert, welche für 4 Jahre gilt. Darüber hinaus befindet sich eine mehrsprachige Bedienungsanleitung im Lieferumfang.

Die BLUETTI AC500 + B300S im Vergleich

Die BLUETTI AC500 + B300S Pro hat 3 kWh im Vergleich, diese Leistungsmenge ist mehr als ausreichend für den stationären Einsatz als Insellösung, USV oder als Speicher für ein Balkonkraftwerk.

Die Bedienung der Powerstation ist sehr einfach, es gibt wenig Einstellungsmöglichkeiten. Trotz allem erhaltet Ihr alle Informationen die auch Technikbegeisterte zufrieden stellen sollte. Mit der App lassen sich auch alle aktuellen Zahlen wie Eingangstrom und Ausgangsleistung ablesen.

Kapazität

Bei der AC500 handelt es sich um eine Powerstation von Bluetti, welche eine Leistung von 5.000 Watt aufweist. Kurzzeit kann die Leistung hier auch auf bis zu 10.000 Watt erhöht werden. So ist die AC500 für alle Zwecke im Haushalt und außerhalb des Hauses geeignet. Es sollte beachtet werden, dass die AC500 keinen Akku aufweist und somit nicht alleine für den Betrieb von verschiedenen Geräten geeignet ist. Daher kann die Bluetti AC500 lediglich zusammen mit dem B300S-Akku erworben werden. Der B300S verfügt über eine Kapazität von 3.072 Wh. Allerdings kann die Bluetti AC500+B300S auf bis zu 6 Akkus erweitert werden. So ist eine Kapazität von bis zu 18.432 Wh möglich. Mit dieser Kapazität kann ein regulärer Haushalt für bis zu 6 Tage mit Strom versorgt werden. Wird die Bluetti AC500+B300S mit einem B300S-Akku erworben, so kann ein regulärer Haushalt rund 1 Tag mit Strom versorgt werden. So stellt die Bluetti AC500+B300S die perfekte Notstrom-Powerstation dar.

Der Akku verspricht eine Betriebszeit von rund 10 Jahren, da dieser bis zu 3.500 Mal aufgeladen werden kann. Mit der großen Kapazität ist die Bluetti AC500+B300S im Test für die verschiedensten Zwecke geeignet: Beispielsweise kann ein Laptop bis zu 270 Stunden mit der Powerstation betrieben werden. Eine kleine Lampe kann über 1.560 Stunden betrieben werden. Ein regulärer Kühlschrank kann mit der Bluetti AC500+B300S über 43 Stunden betrieben werden. Ein Haartrockner kann wiederum bis zu 20 Stunden betrieben werden. Natürlich eignet sich die Bluetti AC500+B300S auch für alle Geräte mit mehr als 1.000 Watt. Beispielsweise lässt sich ein Elektrogrill über 13 Stunden mit der Powerstation betreiben. Eine Klimaanlage kann dauerhaft bis zu 9 Stunden mit der Bluetti AC500+B300S betrieben werden. Für leistungsstarke Geräte, welche beispielsweise für den Garten oder für Bauarbeiten eingesetzt werden, eignet sich die Bluetti AC500+B300S ebenso.

AC500 B300S im Vergleich zumArbeiten und fuer Zuhause
BLUETTI AC500 und B300S Funktionen

Ausgänge

Die Bluetti AC500+B300S ist 16 verschiedenen Ausgängen versehen. So lassen sich zahlreiche verschiedene Geräte gleichzeitig betreiben oder aufladen. Nachfolgend wird detailliert auf die Ausgänge von der Powerstation eingegangen:

5 x AC-Ausgang 16A – Zum einen ist die Bluetti AC500+B300S mit 5 AC-Ausgängen versehen, an welchen alle Geräte angeschlossen werden können, welche auch an regulären Steckdosen angeschlossen werden können. Die maximale Stromstärke von den 5 AC-Ausgängen liegt bei Ampere.

1 x AC-Ausgang 32A – Zum anderen weist die Bluetti AC500+B300S einen AC-Ausgang auf, welcher sich durch eine höhere Stromstärke auszeichnet: Diese liegt bei maximal 32 Ampere.

1 x DC-Ausgang 12V – Über einen DC-Ausgang mit einer Spannung von 12 Volt verfügt die Bluetti AC500+B300S ebenfalls. An diesem können beispielsweise LED-Lampen und Co. angeschlossen werden.

1 x DC-Ausgang 24V – Darüber hinaus verfügt die Bluetti AC500+B300S über einen DC-Ausgang mit 24 Volt. An diesem lassen sich beispielsweise Mini-Kühlschränke und ähnliche Geräte anschließen.

2 x USB-C 100W – Über die 2 USB-C-Ausgänge von der Bluetti AC500+B300S lassen sich sämtliche USB-Geräte besonders schnell aufladen. Das liegt daran, dass die USB-C-Ausgänge über eine maximale Ausgangsleistung von 100 Watt verfügen.

3 x USB-A 18W – 3 reguläre USB-A-Ausgänge, welche sich für alle USB-Geräte eignen, sind ebenfalls in der Bluetti AC500+B300S integriert. Hier liegt die maximale Ausgangsleistung bei 18 Watt.

3 x USB-A 5V – Nicht zuletzt verfügt die Bluetti AC500+B300S über 3 USB-A-Ausgänge mit einer maximalen Spannung von 5 Volt.

Aufladen der Powerstation (Eingänge)

Die Bluetti AC500+B300S ist nicht nur auf Solaranlagen ausgelegt, sondern kann unter anderem auch per AC-Eingang aufgeladen werden. Nachfolgend werden die Eingänge von der Bluetti AC500+B300S detailliert vorgestellt.

1 x PV-Solareingang – Zum einen verfügt die Bluetti AC500+B300S über einen Solareingang. Bei diesem liegt die maximale Eingangsleistung bei 3.000 Watt. Bei einer maximalen Solar-Eingangsleistung kann die Bluetti AC500+B300S daher innerhalb weniger Stunden aufgeladen werden.

1 x AC-Eingang – Zum anderen ist es auch möglich, die Bluetti AC500+B300S über die Steckdose aufzuladen. Auch hier liegt die maximale Eingangsleistung bei 3.000 Watt. So lässt sich die Powerstation auch über die Steckdose innerhalb weniger Stunden aufladen.

1 x Auto-Eingang – Darüber hinaus kann die Bluetti AC500+B300S auch während der Fahrt aufgeladen werden, denn schließlich verfügt diese über einen Auto-Eingang. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Ladeaufgang hier deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Kombiniertes Laden – Wird die Bluetti AC500+B300S parallel über die Steckdose und über die Solaranlage aufgeladen, so liegt die maximale Eingangsleistung bei 8.000 Watt. Ein Ladestand von 80 % kann auf diese Art und Weise innerhalb von nur 50 Minuten aufgeladen werden.

BLUETTI Powerstation im Vergleich

In der untenstehenden Tabelle haben wir euch die beliebtesten Modelle von BLUETTI verglichen:

Modell BLUETTI AC200 Max BLUETTI AC300 BLUETTI EP500 Pro
Lieferumfang
  • BLUETTI AC200 Max
  • Auto-Ladekabel
  • Netzteil mit Ladekabel
  • Bedienungsanleitung
  • BLUETTI AC300 Powerstation
  • Auto-Ladekabel
  • Bedienungsanleitung
  • BLUETTI EP500 Pro Powerstation
  • Auto-Ladekabel
  • Bedienungsanleitung
Gewicht
28,1 kg
21,6 kg + 31,6 kg
76 kg
Ausgangsleistung
2200 W (4400 W)
3000 W
2000 W
Energieinhalt
2048 Wh
3072 Wh
5100 Wh
Ladedauer
2 h
1,6 h
3 h

BLUETTI bietet je nach Wunsch verschiedene Powerstations an. Speziell die AC500 Pro bietet sich hervorragend als USV, Speicher für ein Balkonkraftwerk oder für eine Insellösung an. Aber auch für mobiles Arbeiten mit Handwerksgeräten ist die Powerstation gut geeignet. Die AC300 bildet die goldene Mitte der beiden Produkte und kann sowohl als auch eingesetzt werden. Die AC200 Max dagegen ist die mobilste Lösung und sehr gut für Camping und Handwerk gedacht, kann jedoch nicht so einfach als Hausspeicher eingesetzt werden. Die AC500 dagegen ist sowohl für Camping als auch Hausspeicher optimal nutzbar.

Alternativen im Vergleich

Als Alternative für die Bluetti AC500+B300S im Test kommt unter anderem die Delta Pro von EcoFlow in Frage. Die Delta Pro verfügt über eine Kapazität von 3.600 Wh, welche somit höher als bei der Bluetti AC500+B300S ausfällt. Außerdem kann die Leistung von der Delta Pro auf bis zu 25.000 Wh erweitert werden.

Weiterhin kann auf die Bluetti EP500 als Alternative zu der Bluetti AC500+B300S zurückgegriffen werden. Diese Powerstation verfügt über eine Kapazität von 5.100 Wh. Die Leistung beträgt hier maximal 2.000 Watt. Vorteilhaft ist, dass die EP 500 besonders einfach transportiert werden kann und unter anderem mit Rollen ausgestattet ist.

Solarpanel für BLUETTI

Natürlich bietet BLUETTI das komplette Paket an, somit erhaltet Ihr für eure Powerstations auch das passende Solarpanel. BLUETTI hat dafür verschiedene Größen im Angebot, die wir euch hier auflisten:

Bei der AC500 + B300S empfiehlt sich das größte Solarpanel mit 350 Watt. Jedoch würden wir für den Heimgebrauch ein fest verbautes Solarpanel empfehlen, da die Powerstation mit 3000 Watt geladen werden kann. Zwar lassen sich die Taschen zusammenschließen, jedoch wären so viele Taschen nicht empfehlenswert.

Gutschein / Black Friday

Die Preise für Powerstations sind nicht ganz günstig, daher solltet Ihr alle Rabatte die es gibt, mitnehmen. Was du dafür tun musst: 

  1. Klicke auf den Link BLUETTI und gehe zur Seite von BLUETTI.
  2. Der Rabatt wird direkt auf der Seite angezeigt wenn gerade eine Aktion läuft.
  3. Der Rabatt wird dir dann erst an der Kasse abgezogen, nicht im Warenkorb.

Vor- und Nachteile

Wie schon erwähnt gibt es hier keinen wirklich großen Nachteile. Trotzallem haben wir punkte gefunden die noch besser gemacht werden könnten. Hier die Vor- und Nachteile der BLUETTI Produkte:

AC500 B300S Vergleich BLUETTI

BLUETTI AC600 + B300S Test

Die BLUETTI bietet sich vor allem an wenn Ihr eine mobile und leichte Powerstation sucht. 

Fazit

Bei der Bluetti AC500+B300S im Vergleich handelt es sich um die perfekte Kombination aus einer leistungsstarken Powerstation und einem portablen Kraftwerk. Überzeugen kann die Bluetti AC500+B300S außerdem mit der Möglichkeit, die Kapazität zu erhöhen. Die Bluetti AC500+B300S eignen sich unter anderem für die Notstromversorgung des Hauses oder als Stromspeicher für den Solarstrom.

BLUETTI AC500 + B300S

ca. 5999 €
9.3

Preis

9.0/10

Bedienung

8.0/10

Kapazität

10.0/10

Zubehör

10.0/10

Pros

  • sehr viel Leistung
  • schnelles Laden
  • viel Kapazität
  • viele Anschlüsse

Cons

  • Preis