Familienzelt im Test

Du bist viel mit Freunden oder Kindern unterwegs und benötigst ein Familienzelt bzw. ein mehr Personen Zelt, den du möchtest mit deinen Freunden oder deiner Familie campen. Gerade als Familie ist es wichtig in einem Zelt zu schlafen so wächst die Familie noch enger zusammen und es ist einfacher Abends noch etwas zusammenzusitzen, auch bei schlechtem Wetter. Wie in vielen Testberichten zeigen wir euch die Vor- und Nachteile eines guten Familienzeltes auf und gehen auf die besten Familienzelte ein.

Inhaltsverzeichnis

Die besten 3 Familienzelte im Vergleich

Wie auch in anderen Familienzelt Test Artikeln stellen wir dir hier die Top-Produkte für Camping Zelte, von den Marken Coleman, Quechua und VAUDE.

Video abspielen

*Klicke auf das Bild um das Video abzuspielen (Video anzeigen).

5 Personen Zelt - Coleman Rocky Mountain 5

Dieses 5 Mann Zelt ist eines der beliebtesten Zelte für Familien. Das Coleman grün gefällt vielleicht nicht jedem jedoch bietet das Zelt sehr viel durchdachte Funktionen wie eine dunkle Schlafkabine die das Tageslicht zu 99 % filtert und es tagsüber bei hoher Sonneneinstrahlung mind. 5° C kühler ist. Hier die Features:

  • verdunkelte Schlafkabine
  • 5 Personen Zelt
  • Großer Vorraum zum Essen oder für Ausrüstung
  • Wassersäule: 4500
  • Gewicht: 16 kg
  • Packmaß: 70 x 30 x 30 cm
  • kleine Kabine (210 x 120 cm)
  • große Kabine (210×160 cm)
Nicht umsonst ist das Rocky Mountain 5 Plus so beliebt, den es hat eines der besten Preis- / Leistungsverhältnisse in unserem Test.

Quechua 5.2 - Aufblasbares Familienzelt

Dieses Familienzelt ist aufblasbar, das bedeutet Sie müssen einen Kompressor am Auto, Motorrad oder an der vorhandenen Steckdose anschließen und können dann das Zelt ganz bequem sich selbst aufblasen lassen. Viele nutzen die Technik und kaufen schon aufblasbare Familienzelte. Hier die Features:

  • verdunkelte Schlafkabinen
  • 5 Personen Familienzelt
  • Familienzelt aufblasbar
  • Wassersäule: 2000
  • Gewicht: 20 kg
  • Packmaß: 85 x 35 x 35 cm
  • kleine Kabine (210 x 140 cm)
  • große Kabine (210 x 210 cm)

Gerade bei Familienzelten ist eine aufblasbare Version sehr praktisch, den umso größer das Zelt umso schwieriger der Aufbau, Ihr findet auch 3 – 8 Personen Zelte bei Decathlon.

Video abspielen

*Klicke auf das Bild um das Video abzuspielen (Video anzeigen).

Video abspielen

*Klicke auf das Bild um das Video abzuspielen (Video anzeigen).

6 Personen Familienzelt - VAUDE

Das Vaude 6P bietet hier einen großen und auch hohen Vorraum in dem Ihr stehen könnt. Des Weiteren gibt es 2 Schlafkabinen wo je 3 Personen schlafen können. Hier die Features:

  • großzügiger Innenraum
  • Eine Apsis
  • 6 Personen Familienzelt
  • Aluminiumgestänge
  • Wassersäule: 3000
  • Gewicht: 14 kg
  • Packmaß: 70 x 35 cm
  • große Kabine (210 * 220 cm)
  • kleine Kabine (210 * 200 cm)
Dieses Zelt ist für echte Camper geeignet die auch bei Regen und Sturm immer sicher sein möchten. Wen ich einem Sturm ausgesetzt wäre, würde ich mich für das Vaude entscheiden. Eine günstige Alternative findet Ihr hier.

4 Personen Familienzelt - VAUDE

Zu guter Letzt mein teurer Favorit für eine 4-köpfige Familie. Den auch hier haben wir große Kabinen und eine gute Stehhöhe falls es mal regnen sollte. Übrigens werden die Vaude Zelte PVC-frei gefertigt, besser für die Umwelt. Zu den Features:

  • großzügiger Innenraum
  • Eine Apsis
  • 4 Personen Familienzelt
  • Aluminiumgestänge
  • Wassersäule: 3000
  • Gewicht: 12 kg
  • Packmaß: 60 x 35 cm
  • große Kabine (200 * 150 cm)
  • kleine Kabine (220 * 150 cm)

Für 4 Personen sicher das beste Familienzelt, wer nach einer guten und günstigen Alternative sucht wird hier fündig.

4 Personen Familienzelt Vaude

Familienzelt Tests & Artikel

Es gibt viele Tests für Familienzelte. Die besten Familienzelt-Artikel haben wir euch hier verlinkt:

Stiftung Warentest – Kein Artikel gefunden

Ökotest – Kein Artikel gefunden

Das Internet ist voll mit Familienzelt Tests, jedoch werden die Zelte nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Familienzelt-Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele Test-Portale an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren haben wir das Vaude Zelt getestet die anderen Produkte konnten wir über Freunde und die Community austesten.

Die richtige Zeltgröße

Als erstes sollten Sie sich fragen, welche Zeltgröße Sie benötigen.

Zeltmaterialien und -konstruktionen haben sich im Laufe der Jahre verbessert, aber auch die Größe von Familienzelten hat sich verbessert. Es gibt einige riesige “Zeltpaläste”. Sie sind so groß, dass sie Wohnwagen klein und beengt aussehen lassen können.

Diese großen Zelte sind ideal für den Campingurlaub mit der ganzen Familie, da sie viel Platz für Ihre Familie bieten, sowie die gesamte Ausrüstung, um es bequem zu machen. Aber sie haben auch ihre Nachteile:

  • Sie können schwer und sperrig sein, wenn man sie mitnimmt. Haben Sie genug Platz im Auto für eine Person? Ist es selbst für einen Anhänger zu schwer?
  • Der Aufbau kann lange dauern und es werden mindestens zwei von Ihnen benötigt. Wer wird die Kinder beaufsichtigen, während Sie beide das Zelt aufbauen?
  • Weil sie so groß sind, kaufen Sie mehr Sachen, um sie zu füllen, und je mehr Sachen Sie mitnehmen, desto mehr Zeit brauchen Sie, um das Zelt aufzustellen.
  • Manche Campingplätze lassen es nicht zu, dass Sie ein wirklich großes Zelt aufstellen, oder bestehen darauf, dass Sie zwei Stellplätze mieten.
    Manche Familien haben zwei Zelte.

Wenn Sie einen Camping-Familienurlaub planen, bei dem Sie eine Handvoll oder mehrere Nächte auf einem Campingplatz verbringen, dann ist die Investition in diese Art von Zelt eine Überlegung wert. Betrachten Sie es als ein mobiles Ferienhaus.

Wenn Sie hingegen nur eine einzige Übernachtung planen, ist ein viel kleineres Zelt besser geeignet. Manche Camper haben zwei Zelte für beide Arten von Camping, lassen ihr großes Zelt im Sommer für ein oder zwei Wochen stehen und verwenden ein kleineres Zelt für schnelle Übernachtungen am Wochenende.

Letztlich ist es ganz ähnlich wie beim Hauskauf: Sie müssen wählen, was für Ihre Lebensumstände richtig ist, was Ihr Budget zulässt, und bereit sein, einige Kompromisse einzugehen.

Zeltarten

Tunnelzelt

Tunnelzelt

Tunnelzelte haben den Vorteil das diese mit viel weniger Stangen auskommen das macht das Zelt viel leichter und wird daher oft bei Wanderen und Trekkern eingesetzt. Jedoch ist es Windanfälliger wie ein Kuppelzelt und kann ohne abspannen nicht stehen daher ist immer ein guter Untergrund nötig. Daher finde ich das als ein Familienzelt nicht ganz passend. Wobei man hier am meisten Platz hat.

Geodät

Geodät-Zelt

Ein Geodät-Zelt ist eines der häufigsten Zelte den es hat die meisten Vorteile. Es kann hohen Windbelastungen standhalten, es steht von selbst (ohne Abspannen). Da hier mehr Gestänge benötigt wird, wiegt das Zelt natürlich um einiges mehr. Für den Familienurlaub spielt das Gewicht von 20 kg aber keine große Rolle.
Tipi Zelt

Tipi-Zelt

Das Tipi Zelt ist ein Klassiker und bietet den Vorteil von einem tollen Raumgefühl. Zudem wird hier nur ein Mittelsteg benötigt um das Zelt aufzustellen. Der Aufbau geht relativ schnell. Da hier meist nur ein großer Raum zur Verfügung steht ist das Tipi Zelt oft nicht als Familienzelt geeignet, da viele Eltern abgetrennte Bereiche möchten.

Zelt-Eingang

Schauen Sie sich genau an, wie Sie in das Zelt Ihrer Wahl hinein und wieder heraus kommen.

Viele Zelte haben einen großen Eingnag der bei gutem Wetter auch toll ist aber überlegen Sie sich wie das Zelt bei Sturm und Regen ist, den dafür kaufen wir ja das Zelt, um uns vor der Witterung zu schützen.

Überlegen Sie sich, was mit dem Regen passieren würde, der auf das Zelt fällt. Würde er einfach in Ihr Zelt tropfen, sobald Sie die Tür öffnen?

In der Vergangenheit war dies bei vielen Zelten ein Konstruktionsfehler, der jetzt von den Herstellern behoben wird.

Achten Sie auf Sturmeingänge und Regenschutz oder Gullys, um den Regen von der Türöffnung wegzuleiten.

Zeltstangen Material

Fiberglas – Dieses Material wird häufig bei preiswerten Zelten verwendet ( < 300 €). Diese Stangen sind sehr günstig, wesentlich schwerer und nicht so standfest wie die anderen Stangen.

Aluminium – Die meisten guten Familienzelte besitzen Aluminiumstangen diese sind stabil, leicht und leicht zu ersetzen.

Kohlenstoff-Faser – Diese Zeltstangen sind ebenfalls teurer und leicht, jedoch nicht ganz so haltbar wie Aluminium.

Coleman Zelt Ridgeline 6 Plus, 6 Mann Zelt, 6 Personen Vis-A-Vis Tunnelzelt, Campingzelt, Kuppelzelt mit Sonnendach, wasserdicht WS 4.000mm
Kundenbewertungen
Coleman Zelt Ridgeline 6 Plus, 6 Mann Zelt, 6 Personen Vis-A-Vis Tunnelzelt, Campingzelt, Kuppelzelt mit Sonnendach, wasserdicht WS 4.000mm*
von Coleman
  • Großzügiges Sechs-Personen-Vis-A-Vis Kuppelzelt: mit Tunnel für separaten Wohnbereich und zwei Schlafkabinen
  • Gut durchdachtes Familienzelt mit funktionalen Extras: einfach aufzubauen; hochflexible, leichte Fiberglas-Stangen halten selbst starkem Wind Stand; zwei große Eingänge für maximale Belüftung
  • Praktischer Zwischenraum: groß genug für die Aufbewahrung von Ausrüstung und Schuhen; PVC-Fenster mit Verdunkelungsmöglichkeit bieten eine gute Balance zwischen Lichteinfall und Privatsphäre
  • 100 Prozent wasserdichtes Zelt: 3000 mm Wassersäule in Kombination mit abgeklebten Nähten und hochgezogener Bodenplane, absolut wasserdicht; UV Guard 50+ bietet hohen Schutz bei Sonneneinstrahlung
  • Größe Campingzelt aufgebaut: 6,4 x 2,1 x 1,6 m (LxBxH); Schlafkabinen: 8,8 m² + Vorraum: 4,8 m² = 13,6 m²; Packmaß: 65 x 25 x 25 cm; Gewicht: 12,9 kg;
  • Inkl. Tragetasche, Abspannseile und ausreichend Zeltheringe
Unverb. Preisempf.: € 339,00 Du sparst: € 82,10 (24%) Prime Preis: € 256,90 Preis auf Amazon prüfen!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Darauf sollten Sie beim kauf achten!

Personenanzahl – Das wichtigste beim kauf ist auf die Personen Anzahl zu achten. Den in einem 4 Personen Zelt zu viert zu schlafen ist fast unmöglich. Oft ist der Platz auch schon zu dritt sehr eng, daher können wir nur empfehlen das Zelt eine Person größer zu dimensionieren.

Stehhöhe – Die Stehhöhe ist nicht immer wichtig, wenn jedoch auf dem Campingplatz kein Aufenthaltsraum vorhanden ist und es regnet seit Ihr froh wenn Ihr mal stehen könnt. Daher ist es immer gut auf die Stehhöhe zu achten.

Zelttyp – Wie Ihr oben schon erfahren habt gibt es verschiedene Zelttypen wie Geodät-, Tipi-, Tunnel- und ein aufblasbares Familienzelt. Wir empfehlen für ein Familienurlaub ein Geodäten Zelt da es selbststehend ist und es Euch besser gegen Stürme schützt.

Wassersäule – Ich erachte die Wassersäule nicht als sehr wichtig, jedoch solltet Ihr darauf achten, dass es mindestens eine Wassersäule von 2000 mm hat. Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht das es eher auf die Qualität des Zeltes ankommt (Nähte, Stoff, Stangen, Reißverschluss) als wie auf die geprüfte Wasserdichtigkeit.

Funktionen – Ein gutes Zelt bietet Dir einige Funktionen an wie z.B. Hacken für eine Lampe, Fenster, Belüftung und Taschen. Gerade die Möglichkeit ein Licht aufzuhängen ist manchmal echt Gold wert.

Gewicht – Das Gewicht des Zeltes ist beim Familienurlaub mit dem Auto eher uninteressant. Wer jedoch den Urlaub mit dem Fahrrad macht sollte sich ein leichtes Zelt aussuchen mit geringem Packmaß (Vaude). Ein leichtes Familienzelt wiegt ca. 12 kg und ein schweres ca. 20 kg.

Zeltstangen – Wer Qualität möchte, sollte auch zwingend auf die Zeltstangen achten, ich persönlich kaufe nur Aluminium-Stangen, den diese sind bei Wind und Wetter am stabilsten. Sie sind extrem haltbar und bei einem defekt leicht auszuwechseln.

Fazit

Ich persönlich finde das Vaude 6P oder 4P am besten und kann es nur weiterempfehlen. Jeder der schon Gewitter während seinem Camping Urlaub hatte versteht warum. Das Zelt steht wenn es richtig abgespannt wurde extrem gut im Wind (als Familienzelt). Zudem ist es es eines der wenigen Zelte die Aluminiumstangen haben, das sorgt für noch mehr Stabilität und ein Sicherheitsgefühl. Daher kann ich den Vaude in unserem Familienzelt Test nur empfehlen. Für alle die nicht so oft in den Campingurlaub fahren können sich auch die günstigen Alternativen von Coleman ansehen.