Die besten 3 Reiseadapter im Vergleichstest

Reiseadapter Test

Ein Reiseadapter ist weltweit hilfreich und schützt Sie vor unangenehmen Überraschungen in dem Hotelzimmer eines anderen Landes. Dies kann auch in Europa noch vorkommen (zum Beispiel in Großbritannien und Irland). Wenn Sie mit Kindern reisen, vergewissern Sie sich, dass am Universal Reiseadapter eine geeignete Kindersicherung installiert ist. Einige Modelle verfügen auch über einen USB-Anschluss, mit diesem Reiseadapter mit USB-Anschluss können Sie Ihr Smartphone oder Notebook bequem aufladen.

Die besten 3 Reiseadapter in der Übersicht

Wie in anderen Reiseadapter Tests stellen wir euch die beliebtesten Produkte vor. Darunter die Marken von GHD, Hizek und Remington.

SKROSS PRO Stromadapter

Länder: 220 Länder – Preis: 27 € – Preis bei Amazon prüfen!

Skross Reiseadapter

Mit diesem Reiseadapter sind Sie eigentlich in allen Ländern gut aufgehoben. Mit den zusätzlichen USB-Ports können Sie auch ganz bequem Ihr Handy laden ohne einen zweiten Adapter kaufen zu müssen. Der Adapter hat eine sehr große Leistungsaufnahme von bis zu 1575 W und eine integrierte und austauschbare Sicherung, der den Adapter, Ihr Gerät und Umfeld schützt.

InLine Stromadapter für USA

Länder: USA und weitere – Preis: 5 € – Preis bei Amazon prüfen!

InlIne Reiseadapter für USA

der Reiseadapter mit der besten Qualität kommt von InLine und ist speziell für die USA gefertigt. Sicherlich kann der Reiseadapter auch noch in anderen Ländern verwendet werden, schaut dazu bitte in der Produktbeschreibung nach oder fragt beim Hersteller an. Tipp: Das US-Netz wird mit 115 V betrieben daher schaut das eure Geräte dafür ausgelegt sind.

Milool Reiseadapter Test für über 150 Länder

Länder: 150 Länder – Preis: 18 € – Preis bei Amazon prüfen!

Milool Reiseadapter mit Quick Charge 3.0

Dieser kleine Würfel ist ein wirklicher Alleskönner. Neben der hohen Kompatibilität der 150 Ländern bietet er auch Quick Charge 3.0 an 2 USB-Ports an. Somit lässt sich euer Smartphone in wenigen Minuten aufladen. Für jeden der viel unterwegs ist und ein aktuelles Smartphone besitzt ist dieser Reiseadapter ein must have!

Reiseadapter Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Stromadapter. Die besten Reiseadapter-Artikel haben wir euch hier verlinkt:

Stiftung Warentest – Kein Artikel gefunden

Ökotest – Kein Artikel gefunden

Das Internet ist voll mit Reiseadapter Tests, jedoch werden die Stromadapter nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Stromadapter-Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele Test-Portale an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren sind wir selbst viel unterwegs und haben eine große Community die wir befragen und Produkte austesten können.

Was ist ein Reiseadapter?

Ein Reiseadapter oder Steckdosenadapter wird verwendet, um Unterschiede in der physikalischen Form oder den elektrischen Eigenschaften zwischen verschiedenen Steckersystemen zu überwinden. Mit einem Reiseadapter können Sie eine Verbindung zu einem angeschlossenen elektronischen Gerät herstellt. In der einfachen Version kann der Reiseadapter nur den Stecker an einen anderen Steckdosentyp anschließen. In einer komplexeren Auslegung können Sie verschiedene Anschlusstypen mit unterschiedlichen Adaptern verbinden.

Die zu überwindenden Unterschiede liegen jedoch nicht nur in abweichenden Steckertypen, sondern auch in differenten Netzspannungen vor (z. B. Europa 230 V gegen Nordamerika 110 V). Dann muss der Universal Reiseadapter ebenso einen netzgeeigneten Transformator enthalten. Der Universal-Stromadapter kann an einer Wandsteckdose mit einer anderen Netzspannung betrieben werden. Eventuell benötigte Spannungswandler können auch als externe Komponente angeschlossen werden. In letzter Zeit haben immer mehr Elektrogeräte eine Universalstromversorgungen mit einem weiten Eingangsbereich. Für diese Geräte ist kein Transformator erforderlich.

Die Würfelform ist besonders vorteilhaft für den Reiseadapter mit USB-Ladeanschlüssen. Dadurch hat der Adapter eine sehr kompakte Form. Die benötigten Stecker können geöffnet und positioniert werden. Je nach Modell finden Sie Universal Stromadapter (universal stromadpater) mit mehreren eingebauten USB-Anschlüssen zum Aufladen.

Einige Reiseadapter, die weltweit eingesetzt werden, haben spezielle Schutzfunktionen. Zum Beispiel Kurzschlussschutz, Überstromschutz usw. Schuko-Schutz ist in Europa weit verbreitet. Der gebräuchlichste Reisestecker ist weltweit unter dem international geltenden Steckverbinder-Typ F bekannt.

Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, ist die Kindersicherung ein wichtiges Kriterium für Sie. Vergleichen Sie die Angebote – einige Reisestecker, die weltweit eingesetzt werden können, haben eine eingebaute Kindersicherung.

Wenn Sie viel mit Laptops usw. unterwegs sind, wissen Sie, wie wichtig der gute Schutz Ihrer technischen Geräte ist. Einige Adapter unterscheiden sich auch hier. Diverse Hersteller bieten eine Reisetasche oder eine Aufbewahrungsbox. Sie schützen den Adapter vor Schmutz, Sand und anderen Umwelteinflüssen.

Arte von Reiseadapter

Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Steckertypen haben wir unterschiedliche Typen aufgelistet. Diese Systeme werden weltweit eingesetzt.

Typ A und B – Mexiko, USA, Japan, Kanada
Typ D – Sri Lanka, Indien, Bangladesch, Südafrika
Typ F – Deutschland und Europa
Typ G – Irland, Zypern, Vereinigtes Königreich, Malta, Singapur, Malaysia, Hongkong
Typ I – Australien, Argentinien, China, Neuseeland
Typ M – Südafrika, Swasiland, Lesotho

Auf der ganzen Welt gibt es verschiedene Arten von Steckverbindern und unterschiedliche Netzspannungen. Vor Reiseantritt müssen Sie sich rechtzeitig informieren. In unserem Heimatland Deutschland werden häufig die Typen C und F verwendet, manchmal gibt es auch einen Konturstecker. Dieser wird angewendet, wenn das Gerät keinen Schutzkontakt braucht, aber mehr Strom benötigt, als für einen europäischen Stecker zulässig ist.

Typ C wird auch als europäischer Stecker bezeichnet und kann in fast allen europäischen Steckdosen verwendet werden. Ausnahmen bilden beispielsweise das Vereinigte Königreich und Irland. Voraussetzung: Steckdosen im jeweiligen Land müssen 220-240 Volt liefern.

Typ F – Wird fast überall in Europa verwendet. “Schuko” ist eine Abkürzung für Schutzkontakt. Dieser gilt als besonders sicher.

Diese Funktionen hat ein Reiseadapter

Neben der Nennspannung des elektronischen Geräts, das an dem Stecker betrieben wird, muss sichergestellt sein, dass der Reisestecker auch für den angegebenen Strom ausgelegt ist. Ein weiteres Merkmal, das für das sichere und ordnungsgemäße Funktionieren elektrischer Gadgets am Reisestecker wichtig sein kann, ist die Schutzleiterverdrahtung durch eine Hülse, die das gesteuerte elektrische Gerät mit der entsprechenden Stromquelle verbindet. Diese Funktion ist jedoch bei vielen im Handel erhältlichen billigen Straßensteckern nicht verfügbar. Es gibt ebenso verschiedene Netzfrequenzen, normalerweise 50 oder 60 Hz, die mit den Reisesteckern nicht geändert werden können. Einige Reisestecker verfügen auch über ein eingebautes Netzteil mit einem USB-Anschluss, über den Akkus von kleinen Geräten wie Mobiltelefonen oder Kameras geladen werden können.

+ Nur ein universeller Stecker statt mehrere
+ Kein extra Spannungswandler notwendig
+ Weniger Gewicht
+ Unterschiedliche Ausstattungen und Modelle
+ USB-Anschluss
+ Kindersicherung

Vor- und Nachteile eines Universal Adapters

Wenn Sie in Länder reisen, die unterschiedliche Steckdosensysteme verwenden, anhalten oder in mehrere Richtungen reisen, z. B. im Rahmen einer Rundreise oder Geschäftsreise, werden Sie mit einem einfachen Reiseadapter nicht weit kommen. Anstatt für jedes Land einen eigenen Adapter zu packen und so Ihr Gepäck zu belasten, können Sie einen universellen Reiseadapter verwenden wie im Test. Je nach Ausstattung sind sie in unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen erhältlich. Es gibt Modelle mit verschiedenen Anbaugeräten und Geräte mit Schiebesystem.

Vorteile:

+ Werden in 150 Ländern verwendet
+ Sie benötigen keinen zusätzlichen Adapter für jede Reise
+ Transformator ist in fast allen Modellen installiert.
+ Einige Konzepte haben sogar einen USB-Ausgang.

Tipp: Kaufen Sie zusätzlich zum Reiseadapter eine Aufbewahrungstasche, wenn diese nicht enthalten ist. Andernfalls kann der Adapter empfindliche Kleidung in der Tasche beschädigen. Er könnte sich auch verbiegen und unbrauchbar werden.

Was kostet ein Reiseadapter?

Ein Reiseadapter kostet zwischen 5 und 30 Euro.

Benötige ich für jedes Land einen extra Reiseadapter?

Nein, wir stellen Ihnen die besten Adapter vor, so kann ein Adapter bis zu 250 Länder abdecken.

Warum benötige ich ein Reiseadapter?

Gerade wenn Sie viel unterwegs sind z.B. in den USA gibt es keinen Deutschen oder EU-Standard. Somit ist eine Adapter für die Steckdose notwendig. Ein weiterer Vorteil sind die zusätzlichen USB-Anschlüsse der Multi-Adapter.

Fazit

Entscheidend ist, welche Steckertypen an Ihrem Bestimmungsort üblich sind. Sie finden diese Informationen in Handbüchern der Reiseveranstalter oder im Internet. Steckverbinder Systeme haben Typenkennzeichnungen, die Sie normalerweise auf dem Adapter oder auf der Verpackung vorfinden. Für einige Länder brauchen Sie sogar mehrere Stromadapter. In anderen Ländern wie Italien oder der Schweiz hängt es von der Region ab, ob Sie überhaupt einen Touristenstecker benötigen.

Wir empfehlen, dass Sie einen Adapter im Zweifelsfall mitnehmen sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich den richtigen Reiseadapter oder einen Universellen mit dabei haben.