Top 3 Reisehängematte im Vergleichstest

Outdoor Reisehängematte Test

Was gibt es Schöneres, als in der Hängematte zwischen zwei Palmen am Strand die Seele baumeln zu lassen oder nach einer Wanderung gemütlich am Waldrand abzuhängen? Mit deiner persönlichen Reisehängematte kannst du dir diese speziellen Momente Entspannung der besonderen Art jederzeit gönnen. Reisehängematten sind kleine, aus reißfester Fallschirmseide gefertigte Hängematten, die leicht und klein Zusammenpackbar sind und extra für Reisen, Trekkingtouren und längere Wanderungen entwickelt wurden und haben sich daher in zahlreichen Tests sehr bewährt.

Die drei besten Hängematten

Wie in anderen Outdoor Hängematten Tests stellen wir euch die beliebtesten Produkte vor. Darunter die Marken von Money Swing, Quecha von Decathlon und NatureFun.

Monkey Swing Hängematte

Gewicht: 0,7 kg -- Preis: ca. 27 € -- Preis bei Amazon prüfen!*

Monkey Swing Outdoor Hängematte Test
Monkey Swing Outdoor Hängematte Test

Die Monkey Swing ist eine beliebte Reisehängematte, die verspricht, einen entspannten Nachmittag am See oder das Chillen am Campingplatz so richtig verfeinern zu können. Sie gilt als preiswerte Variante, die aufgrund ihrer breiten Befestigungsbänder zudem sehr schonend für die Rinde der Bäume ist, an denen sie fest gemacht wird. Als Besonderheit der Monkey Swing gilt darüber hinaus ihr geringes Gewicht von etwa 700 Gramm und die damit verbundene leichte Transportierbarkeit. Das macht sie besonders für längere Wanderungen oder Campingtrips zu einer äußerst beliebten Wahl. Als Nachteil kann ihre eher geringe Tuchgröße von 275 x 140 cm angeführt werden, die längeres Liegen und vor allem Übernachten für Personen, die deutlich größer als 180 cm sind, eher ungemütlich macht.

Outdoorheinz - Hängematte - Monkey Swing

Quecha Hängematte (Decathlon)

Gewicht: 0,7 kg -- Preis: ca. 27 € -- Preis bei Decathlon prüfen!*

Decathlon Queacha Hängematte

Die Quecha Reisehängematte gilt als praktische, preiswerte und pflegeleichte Option für Hängematten-Einsteiger und Vielreisende. Sie wird für ihre einfache Handhabung und unkomplizierte Verstauung geschätzt. Ein Vorteil dieses Modells ist, dass es neben der Ausführung für eine Person auch eine preiswerte Alternative für zwei Personen gibt. Die geringe Tuchfläche von 260 × 150 cm sowie die Höchstbelastbarkeit von maximal 110 Kilogramm gelten als Nachteile der Ausführung für eine Person. Zudem wird Vielfach dazu geraten, zusätzliche Befestigungsseile zu kaufen, da die im Lieferumfang enthaltenen sowohl was die Länge, als auch was die Breite betrifft, eher für geringe Abstände zwischen den Befestigungsbäumen geeignet scheinen und außerdem als wenig baumschonend gelten.

E&J Outdoor| Unsere 10€ Hängematte von Decathlon

NatureFun Camping Hammock

Gewicht: 0,5 kg -- Preis: ca. 19 € -- Preis bei Amazon prüfen!*

NatureFun Outdoor Reisehängematte Test

Die Campinghängematte von NatureFun gilt aufgrund ihres sehr geringen Gewichts als sehr beliebt für längere Campingreisen sowie Weitwanderungen, eignet sich aber auch ideal fürs alltägliche Entspannen im Park. Das äußerst niedrige Gewicht von nur rund 520 Gramm kann als herausragende Eigenschaft und größter Vorteil dieser Reisehängematte gesehen werden. Die vergleichsweise große Tuchfläche von 300 x 140 cm macht den Camping Hammock auch für großgewachsene Personen zu einer komfortablen Relaxmöglichkeit. Ein klarer Nachteil dieses Produkts ist die unterdurchschnittliche Austattung des inbegriffenen Befestigungsmaterials. Es liegen lediglich zwei 1 cm breite und 220 cm lange Bänder bei, die es einerseits schwer machen, größere Distanzen zwischen zwei Bäumen zu überbrücken und andererseits aufgrund der geringen Breite bei entsprechender Belastung bleibende Schäden an der Rinde der Bäume hinterlassen können.

Naturefun Reisehängematte im Test

Reisehängematte Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Outdoor Hängematten. Die besten Reisehängematten-Artikel haben wir euch hier verlinkt:

Stiftung Warentest – Kein Artikel gefunden

Ökotest – Kein Artikel gefunden

Das Internet ist voll mit Reisehängematten Tests, jedoch werden die Hängematten nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Hängematten-Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele Test-Portale an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren sind wir selbst viel unterwegs und haben eine große Community die wir befragen und Produkte austesten können.

Was ist eine Reisehängematte?

Reisehängematten sind besonders leichte und sehr platzsparend zusammenpackbare Hängematten, die sich zum Entspannen auf Reisen großer Beliebtheit erfreuen. Oftmals werden sie in der Form einer Campinghängematte auch als Schlafmöglichkeit verwendet. Sie sind üblicherweise aus Fallschirmseide gefertigt und variieren in Größe, Belastbarkeit und hinsichtlich ihrer Befestigungsmöglichkeit mitunter beträchtlich.

Welche Arten von Outdoor Hängematten gibt es noch?

Wer sich im Internet in das Thema Hängematten einließt, könnte mitunter den Eindruck bekommen, dass man aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Arten und Typen schnell den Überblick verlieren könnte. Konzentriert man sich jedoch nur auf eigentliche Hängematten, so lassen sich vier grundsätzliche Arten definieren: Reisehängematten, Tuchhängematten, Netzhängematten und Stabhängematten.

Die Netzhängematte gilt als die älteste Hängemattenart und geht direkt auf die vor über 1000 Jahren von den Maya entwickelte Urform zurück. Sie dient heute noch vielen Menschen in Mexiko als Schlafplatz. Netzhängematten passen sich dem Körper ideal an und lassen Luft rund um den Körper strömen, was sie zur optimalen Hängematte für heiße Sommertage macht!

Tuchhängematten gelten in Europa als Klassiker schlechthin und werden meist aus dickem Baumwolltuch gefertigt. Ihre Tuchfläche ist sehr bequem und ideal für die Benutzung im Garten wie auch im Innenbereich. Durch die Kombination verschiedener Materialien ist es möglich, die Tuchhängematte auch aus wetterfesten Kunstfasern herzustellen.

Die Stabhängematte erfreute sich zunächst in amerikanischen Vorgärten größter Beliebtheit und startete nach und nach auch in Europa einen Eroberungszug: Der typische Spreizstab ermöglicht es, die Hängematte überall einsetzen zu können und nicht auf passende Bäume oder Wände angewiesen zu sein.

Das musst du beim Kauf einer Outdoor-Hängematte beachten

Bevor du deine Reisehängematte im Geschäft kaufst oder im Internet bestellt, solltest du dich mit einigen wichtigten Punkte vertraut machen, die dir bei der Auswahl als Orientierungs- und Entscheidungshilfe dienen können. Die wesentlichen Kriterien sind das Gewicht, das Packmaß, die Belastbarkeit, die Maße der Liegefläche und die Farbe deiner zukünftigen Reisehängematte.

Zwei außerordentlich bedeutsame Kriterien bei einer Reisehängematte sind natürlich das Gewicht und das Packmaß. Diese beiden Faktoren sind letztendlich entscheidend, wie einfach, bequem und platzsparend sich die Hängematte in einem Rucksack oder einem anderen Gepäckstück verstauen lässt. Aus diesem Grund ist es bei einer Reisehängematte auch nicht ratsam, der sonst so häufig verwendeten „Je größer desto besser“-Faustregel zu folgen, auch wenn natürlich zutrifft, dass größere Hängematten in der Regel über deutlich höheren Liegekomfort verfügen. Als Grundprinzip gilt, dass die Maße der Reisehängematte möglichst genau auf die persönliche Körpergröße beziehungsweise die jeweiligen Wünschen abgestimmt werden sollten.

Ein entscheidender Faktor ist -- wie bei allen anderen Hängematten auch -- die Belastbarkeit. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass je nach Einsatzzweck neben dem eigenen Körpergewicht auch das Gewicht der Ausrüstung miteinkalkuliert werden muss. Sollte die Absicht bestehen, die Hängematte tatsächlich zum Campieren zu verwenden, könnte es sich mitunter als sehr hilfreich erweisen, wenn auch ein Teil des Gepäcks die Nacht über in der Hängematte bleiben kann.

Die Maße der Liegefläche bestimmen, wie bequem das Liegen, Rasten und Schlafen in der Reisehängematte wird. Sollte sie tatsächlich auch als Schlafplatz dienen, ist es ratsam, schon bei der Anschaffung nur jene Modelle in Erwägung zu ziehen, deren Tuchfläche genügend Platz aufweist. Auf die Frage, wie groß genau eine klassische Gathered End Reisehängematte sein sollte, gibt es unterschiedliche Antworten und Ansätze. Viele erprobte Camper schwören auf eine Tuchfläche, die mindestens die 1,8- bis 1,9-fache Körpergröße als Länge hat. Auch die Breite sollte ausreichend ausgedehnt sein, so dass es sich bequem diagonal in der Hängematte liegen lässt. Auch diesbezüglich gibt es unterschiedliche Meinungen und Vorlieben: Manche Hängemattenliebhaber schwören auf sehr breite Hängematten, während andere eine zu breite Hängematte aufgrund der großen ungenutzten Stoffteile nicht mögen.

Outdoor Hängematte (wetterfest)

Reisehängematte Test

Hängematten aus Fallschirmseide gelten grundsätzlich als wetterfest und schützen vor Wind, Regen sowie Insekten und kleinen Reptilien. Diese Hängematten passen sich der Form des menschlichen Körpers an und schmiegen sich eng an diesen. Sie sind robust, stabil und strapazierfähig und können notfalls auch als kleines Zelt verwendet werden.

Hängematte mit Moskitonetz

Lawson Hängematte
Lawson Hängematte

Wenn du im Dschungel oder Regenwald wandern gehst und in deiner Hängematte übernachten möchtest oder einfach grundsätzlich keine Lust auf Mücken hast, ist eine Hängematte mit Moskitonetz wohl die ideale Lösung für dich. Bei Modellen wie der Lawson Blue Ridge* oder der DD Frontline ist der passende Insektenschutz bereits enthalten und kann mit wenigen einfachen Handgriffen angebracht und bequem im Liegen geschlossen und geöffnet werden.

Fazit

Für Menschen, die gerne und viel auf Reisen sind, ist eine Reisehängematte mit Sicherheit eine lohnenswerte Anschaffung. Die kleinen und leichten Begleiter lassen sich so gut wie überall befestigen und laden zum ungezwungenen Chillen oder zu einem spontanen Nickerchen ein. Viele Camper wissen ihre Reisehängematte in Kombination mit einem sogenannten Tarp (Regenschutz) inzwischen als vollwertigen, praktischen und deutlich leichteren Ersatz für ein gewöhnliches Zelt zu schätzen. Aber auch für Hängematten- oder Campingeinsteiger ist eine leichte Reisehängematte im Test eine hervorragende Option, ist sie doch im Urlaub jederzeit griffbereit und einsetzbar.